gleise

Fernweh

Hallo! :)

Ich bin beim Surfen über eine Blogparade vom Blog Ferngeweht gestolpert, die ich auf keinen Fall auslassen konnte. Die Frage war ganz schlicht und einfach:

Was bedeutet Fernweh für dich?

Ja, was bedeutet dass eigentlich für mich? Für mich bedeutet Fernweh glaube ich nicht, dass Bedürfnis raus zu kommen um einfach mal auszuspannen und sich zu erholen (obwohl das natürlich auch immer wieder schön ist). Aber da ich auch wunderbar hier in der Natur oder einfach mal bei einem guten Buch oder auch mal vor dem Fernseher entspannen und runterfahren kann, ist das für mich kein Fernweh.

Ob auf dem Land, im Wald...

Ob auf dem Land, im Wald…

Das Bedürfnis etwas anderes zu sehen und wirklich mal etwas weiter wegzufahren oder zu fliegen ist für mich Neugier auf die Welt. Wie sieht es in anderen Ländern aus? Leben die Menschen dort ähnlich wie wir? Oder haben sie komplett andere Traditionen und kulturelle Ereignisse? Das finde ich absolut spannend und reise deswegen auch total gerne und so oft wie möglich.

Aber kenne ich nun gar kein Fernweh? Naja, wie man es nimmt. Fern-weh.. „Fern“ ist dabei ja die eindeutige Silbe. „Weh“ – von wehtun? Mich zieht etwas so sehr in die Ferne, dass es schon fast schmerzt. Das ist meine Übersetzung von Fernweh. Da ich aber ja in meiner Heimat sehr glücklich bin, würde ich nicht behaupten, dass ein anderer Ort mich so sehr anziehen kann, dass es schmerzt. Die Neugierde ist da und möchte auch gestillt werden, aber „innere Schmerzen“ hab ich nicht.

...oder in der Stadt - die Menschen um dich herum machen deine Reise aus! :)

…oder in der Stadt – die Menschen um dich herum machen deine Reise aus! :)

Zumindest nicht wegen Orten in der Ferne. Bei Menschen in der Ferne sieht das ganz anders aus. Personen, die ich auf meinen Reisen und Aufenthalten in fremden Ländern, Städten und Kontinenten kennen gelernt habe, haben nicht nur meine Reisezeit, sondern auch meinen kompletten Alltag bereichert. Am liebsten hätte ich alle mit in den Koffer gepackt und wäre mit ihnen heim gefahren. Aber das geht ja leider nicht. Ich vermisse sie in der Ferne – manchmal auch so sehr, dass es schmerzt.

Daher ist mein Fernweh nicht an Orte, sondern an Menschen gebunden und lässt sich stillen, wenn ich sie wieder sehe, egal ob nun hier oder dort. Und ganz getreu dem Spruch:

 Home is where your heart ist!

habe ich wohl eher Heimweh zu allen meinen Freunden und meiner Familie in der ganzen Welt!

2 Gedanken zu „Fernweh“

  1. Pingback: Fernweh-Blogparade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *