halloween-468026_1280

Halloween-Kostüm

Halloween rückt näher und damit auch all die Partys rund um die schaurig-schöne Nacht. Ob nun in den USA oder Deutschland, Partys rund um Halloween sind beliebt. Also muss ein Halloween-Kostüm her. Doch so viel Geld für ein Outfit, was man ja doch nur einmal anzieht? (Es sei denn, es wird auch noch für den Fasching benötigt.. aber auch dann ists meist relativ teuer)

Doch es gibt auch so viele Kostüme, die sich leicht selber machen lassen. Mit normalen Kleidungsstücken, die man zumeist eh zu Hause hat – und wenn nicht, die man wenigstens nochmal nutzen kann. In Amerika sind übrigens schon lange nicht mehr nur Grusel-Kostüme angesagt, erlaubt ist, was einem gefällt. Daher habe ich euch einfach Kostüme zusammengesucht, welche sowohl für die nächste Halloween-Party taugen, als auch für den nächsten Karneval. Viel Spaß beim Nachmachen!

COWGIRL

Einfach und trotzdem immer noch so beliebt:

Ihr braucht:
Einen Jeansrock / eine kurze Jeanshose / eine lange Jeans (je nachdem was euch besser gefällt)
Eine weiße Bluse / eine karierte Bluse
Einen schicken Ledergürtel
Ein Halstuch
Boots im Cowboystil
Eventuell noch eine Pistole und einen Cowboyhut

Sexy wird es, wenn Ihr die Bluse anstatt sie normal zuzuknöpfen, vorne bindet.

PIRAT

Ebenfalls traditionell, verfehlt die Wirkung aber nie.

Ihr braucht:
Eine schwarze, enge Hose
Einen Schal (am besten Schwarz/Rot)
Schwarze Stiefel
Ein schwarzes Oberteil oder eine weiße Bluse
Viel Goldschmuck (Ketten, Armbänder, Ringe)
Ein Kopftuch (passend zum Schal)
Eventuell noch eine Augenklappe, einen Piratenhut & einen Säbel

Hierbei den Schal einfach um die Hüfte knoten und die restlichen Klamotten wie gewohnt anziehen, fertig ist der Pirat! Narben und Totenköpfe, die einfach geschminkt werden machen den Look perfekt.

HEXE

Das kleine Schwarze mal anders!

Ihr braucht:
Ein „kleines Schwarzes“ – Kleid
passende Schuhe (High Heels oder auch Stiefel)
Unechte Spinnenweben (finden sich im 1€-Laden oder auch bei Amazon)
Kleine Plastikspinnen (Ebenfalls im 1€-Laden oder Amazon)
Einen Hexenhut

Die Spinnenweben drapiert Ihr vorsichtig am Kleid (normalerweise kleben die recht gut, ansonsten helfen Sicherheitsnadeln). Spinnen befestigen und mit einem tollen Make-up (Smokey Eyes, Spinnenweben im Gesicht, dunklen Lippenstift…) und schon seid Ihr eine Hexe.

Wie Ihr seht muss ein Kostüm nicht immer teuer sein. Das richtige Make-Up und ein paar geschickt kombinierte Klamotten reichen meist schon aus. Leider habe ich keine Bilder von den Kostümen, ich muss nämlich gestehen, dass ich z.B. nichtmal ein „kleines Schwarzes“ besitze, wenn Ihr jedoch eins habt, zeigt es mir gerne! Ich freue mich!

Und schonmal ein Happy Halloween und eine tolle Party euch allen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *