100_0111 (2)

Riskieren und Gewinnen! – Blogparade

Heute möchte ich erneut an einer Blogparade vom Blog: riskiereundgewinne.de teilnehmen. Diesmaliges Thema: Riskiere und Gewinne – das ist mein Motto. Viel Spaß bei meinem Beitrag.

Bei dem Thema fällt mir spontan ein Zitat von Berthold Brecht ein.

„Wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren.“

Ich finde mit diesem Zitat hat Brecht den Nagel auf den Kopf getroffen. Was wäre das Leben schon ohne jegliches Risiko? Können wir uns unseren Lebenstraum überhaupt ohne das Eingehen von einem gewissen Risiko erfüllen? Ich finde nicht. Wenn wir uns immer mit dem Erstbesten zufrieden geben, wissen wir ja gar nicht, was sonst noch auf uns warten. Wer einen Traum hat, sollte den Mut haben und auch für ihn kämpfen.

Sicherheit = Glück?

Dies war allerdings nicht immer meine Ansicht. Aufgewachsen in einem kleinen Dorf, in dem Jeder Jeden kennt war mir meine Zukunft imemr klar: Ein Job und Familie hier, in der Nähe aller meiner Freude, Verwandten und Bekannten. So hatte ich die absolute Sicherheit garantiert. An meiner Zukunft gab es für mich nie einen Grund zu zweifeln. Dann traf ich meinen Freund, was die Situation völlig verändert hat. Er brachte das Unbekannte, die Ungewissheit, aber auch Abenteuer und vor allem viel viel Glück in mein Leben. Durch ihn habe ich das erste Mal gemerkt: Da ist ja noch viel mehr in der Welt. Für mich ist klar: ich gehe mit ihm, ab in die weite Welt. Ob USA, Deutschland oder sonst wo, das werden wir sehen. Fest steht: mein bombensicherer Zukunftsplan hatte sich mit dem Entschluss in Luft aufgelöst.

Vielleicht klappt es nicht, aber was ist wenn doch?

Als ich meine Freunde und Verwandte mit der Nachricht überraschte, dass ich zu meinem Freund ziehen und daher Deutschland eventuell verlassen werde, waren diese erst einmal geschockt. Von allen Seiten hörte ich: Das ist ja verrückt, was machst du, wenn es alles nicht so verläuft, wie du es planst, oder wie du es dir wünschst? Hast du keine Angst? Was ist, wenn du in Amerika keinen Anschluss findest?

Natürlich verstehe ich die Ängste meiner Bekannten. Das ist ja auch selbstverständlich. Auch mir gingen nach meinem Entschluss einige Gedanken durch den Kopf. Aber schon nach kurzer Zeit merkte ich: die sind völlig unbegründet. Klar ist eine Auswanderung ein großer Schritt und eben auch ein großes Risiko. Aber meiner Meinung nach kann ich nur gewinnen, beruflich wie privat. Nach meinem Studium stehe ich auch im vermeintlich sicheren Deutschland vor der Jobsuche, was in den meisten Ländern nicht ohne Probleme verläuft. Selbst wenn die Auswanderung nicht klappen sollte (wovon ich jedoch nicht ausgehe), sehen die meisten Unternehmen die im Ausland verbrachte Zeit auf dem Lebenslauf  als Bereicherung an. Auch privat wird das Leben in einem anderen Land bestimmt eine Bereicherung im Leben. Neue Freunde, andere Kulturen, ein Abendteuer, welches ist garantiert niemals bereuen werde. Einige meiner Freunde hatten (und haben) außerdem noch Bedenken, dass ich vielleicht zu überstürzt handeln würde. Was wäre, wenn die Beziehung den großen Sprung von Fernbeziehung zu einer gemeinsamen Wohnung nicht verkraften würde? Auch hier fällt mir ein spontanes Zitat ein, welches ich zu dieser Blogparade sehr passend finde.

„It is a risk to love.
What if it doesn’t work out?
Ah, but what if it does?“
Peter Mc Williams

Dieses Zitat zeigt wie ich finde die Bedeutung vom Risiko in der Liebe besonders schön. Liebe ohne Risiko ist nicht möglich. Es kann immer etwas schief gehen oder etwas passieren. Doch ist nur die Angst vor dem Risiko es wert, den möglichen Hauptgewinn nicht zu beachten? Ich finde nicht! Ein bisschen Vernunft ist natürlich nie verkehrt, doch grade beim Thema der Liebe sollte man af sein Herz und nicht auf den Verstand hören. Wenn wir mit der getroffenen Entscheidung glücklich sind, steigt unser Selbstbewusstsein. Und dadurch verstummen zumeist auch die „bösen Stimmen“, die die Entscheidungen und das damit verbundene Risiko anzweifeln. Wer etwas gewinnen und rundum glücklich sein will, muss etwas riskieren – ob in der Liebe, im Beruf, nah oder fern.

Ich kann es jedenfalls kaum erwarten das Risiko einzugehen und meinem Freund in die USA (oder sonst-wo-hin) zu folgen! Riskiert etwas – und gewinnt die Welt! :)

 

2 Gedanken zu „Riskieren und Gewinnen! – Blogparade“

  1. Hallo Kathi,

    schöner Beitrag. „Liebe ohne Risiko ist nicht möglich“ das hatte ich so auch noch nicht auf dem Schirm =). Toll oder? Da steckt so viel Abenteuer drin. Das Leben ist ein Spiel und wir sollten es wieder wie Kinder spielen. Die einzige Sicherheit ist die Unsicherheit, sagte mal ein schlauer Mann.

    Wünsche dir auf jeden Fall viel Freude und Erfüllung auf deinem Weg. RISKIERE & GEWINNE!

    Gruß Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *