Schlagwort-Archiv: Arches

Utah

Der Bundesstaat Utah ist für seine atemberaubende Natur bekannt. In diesem Staat finden sich fünf Nationalpark sowie das Monument Valley, welches nicht als Nationalpark zählt, da es von den dort lebenden Indianern selbst verwaltet wird. Sechs Naturdenkmäler gehören ebenso zu Utah.

Four-Corner – Monument

Utah liegt im Südwesten der USA und hat etwa 2.855 Millionen Einwohner. 80% dieser Menschen leben in dem Ballungsgebiet „Wasatch Front“. 60% der in Utah ansässigen Personen sind der regilionsrichtung der Mormonen zuzuordnen, was es zu einem der fünf Staaten der USA macht, in dem eine Religionsgruppe die absolute Mehrheit stellt. Zu dieser Region gehört das Salt Lake City Valley sowie das Utah Valley. Salt Lake City ist ebenso die Hauptstadt. Utah ist einer der vier Staaten des „Four Corner“-Punktes, was bedeutet, dass er zusammen mit den Staaten Colorado, New Mexico und Arizona an einem Punkt zusammenläuft. Dies ist die einzige Grenze der USA, wo vier Staaten zusammen treffen.

Extreme beim Klima
Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2002: Salt Lake City

Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2002: Salt Lake City

In Utah herrscht ein Steppenklima, was bedeutet, dass der Staat sowohl von heißen Sommern (über 30° Grad Celsius) bis zu kalten Wintern (oft unter 0° Grad Celsius) betroffen ist. Die kalten Temperatuen macht sich der Staat in soweit zu Nutze, dass er über eines der bekanntesten und beliebtesten Skifahrtsgebiete der USA verfügt. Die Beliebtheit ist zu einem auf die gute Lage des Skigebiets zu dem Flughafen Salt Lake Citys zurückzuführen, sowie auf den feinen Schnee, der auf dem außergewöhnlichen Klima des Staates beruht. In Salt Lake City fanden 2002 die Olympischen Winterspiele statt.

Utah’s wunderschöne Natur
Arches-Nationalpark

Arches-Nationalpark

Einer der bekanntesten Nationalparks ist der Arches-Nationalpark. Dieser beherrbergt die größte Konzentration an natürlichen Steinbögen. Etwa 2000 Bögen (engl. arches)  sind im Nationalpark zu finden. Die Bögen vergehen durch Verwitterung, durch Erosion bilden sich jedoch auch ständig neue, was die Anzahl der Bögen im Park stabil hält.
In direkter Nachbarschaft liegt ein weiterer Nationalpark, Canyonlands. Dieser bietet atemberaubende Blicke auf tiefe Canyons, die vom Colorado River und Green River in das Land geschnitten wurden.

Beliebte Wild-West Kulisse: Monument Valley

Beliebte Wild-West Kulisse: Monument Valley

Ein ebenfalls beliebtes Reiseziel ist das Monument Valley, welches für seine Tafelberge bekannt ist. Aufgrund der Kulisse wurde es bereits des Öfteren für Dreharbeiten ausgewählt. So ist es beispielsweise im Western-Epos „Spiel mir das Lied von Tod“ zu sehen. Auch in Werbungen für Motorräder oder Zigaretten wird das Monument Valley gern als Ausgangspunkt genommen, was die Gegend zu einer typischen „Wild-West“-Kulisse geformt hat